Glossar - Wissenswertes für Sie


Für Sie zum Nachlesen: Die wichtigsten Begriffe im Überblick:


CNC-Maschinen
CNC-Maschinen (Computerized Numerical Control) sind Maschinen, die durch den Einsatz moderner Steuerungstechnik in der Lage sind, Werkstücke mit hoher Wiederholgenauigkeit auch für komplexe Formen automatisch herzustellen. Sie übetreffen handgeführte Maschinen in Präzision und Geschwindigkeit. Siehe auch NC-Technik / NC-Maschine.

Galvanotechnik / Galvanisieren
Im engeren Sinn wird unter G. die elektrochemische Oberflächenbehandlung von Metallen verstanden. Die Galvanik, d.h. das elektrolytische Abscheiden von metallischen dünnen Schichten, wird zum Zweck der Veredlung von Oberflächen sowie zum Schutz vor Korrosion (Korrosionsschutz) angewandt. Kritisch sind die in den beim G. verwendeten Bädern anfallenden Metall-, Salz-, und Säurerückstände. Aus den Rückständen können in vielen Fällen Wertstoffe zurückgewonnen werden.

Feuerverzinken
Eintauchen von größeren Eisen- oder Stahlteilen in geschmolzenes Zink zum Herstellen von 0,04-0,1 mm dicker Schutzüberzüge gegen Korrosion.

Hartlöten
Eine spezielle Art des Lötens und gehört zu den Fertigungsverfahren. Es ist ein Fügeverfahren mit Hartlot als Zusatzwerkstoff zur Stoffschlüssigen Verbindung metallischer Werkstücke. Die Löttemperatur liegt definitionsgemäß über 450 °C.

NC-Technik / NC-Maschine
Numerisch gesteuerte Maschinen (Numerically Controlled Machines) mit vorprogrammierten Bewegungsabläufen. Die "digitale Fertigung" kann unterschiedliche Bearbeitungsverfahren in einem Arbeitsgang kombinieren, was zu völlig neuen Fertigungskonzepten geführt hat.

Weichlöten
Eine spezielle Art des Lötens und gehört zu den Fertigungsverfahren. Es ist ein Fügeverfahren mit Weichlot (bleifrei) als Zusatzwerkstoff zur stoffschlüssigen Verbindung mindestens zweier metallischer Werkstücke. Die Löttemperatur liegt definitionsgemäß unter 450 °C.

Wekzeugbau / Vorrichtungsbau
Im Werkzeugbau werden vom Werkzeugmacher häufig komplexe und kostenintensive Werkzeuge für die Anwendung verschiedener Produktions-Verfahren hergestellt. Diese Werkzeuge dienen der kostengünstigen und schnellen Herstellung von Massenprodukten wie Werkstücken und Gegenständen für die Technik, den Haushalt usw. Die Werkzeuge werden mehrheitlich mit Hilfe von hochpräzisen und heute meistens CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen hergestellt.